CAS Intellectual Property Law

Programme

AUSGANGSLAGE

Im Bereich der Innovation ist die Schweiz seit Jahren führend: Es wird viel in die Entwicklung neuer Produkte, in Life Sciences und Legal Tech investiert. Trotzdem gibt es hierzulande nach wie vor wenig Wissen darüber, wie diese enorm wertvollen Investitionen in der Praxis wirksam geschützt werden können. Immaterialgüterrecht (Geistiges Eigentum) bzw. Intellectual Property (IP) wird immer wichtiger. Entsprechend wächst entsprechend auch der Bedarf an qualifizierten Arbeitnehmenden mit umfassenden IP-Kenntnissen. Der CAS Intellectual Property Law vermittelt diese Kenntnisse: Die theoretischen Grundlagen des Immaterialgüterrechts werden ebenso gelehrt wie deren effiziente Anwendung in der Praxis. Die Referierenden sind vorwiegend erfahrene Praktikerinnen und Praktiker aus Industrie und Advokatur. Fallsimulationen sowie Besuche bei Immaterialgüterrechtsinstitutionen wie dem IGE, der WIPO und dem EPA sorgen für direkten Mehrwert bei den Teilnehmenden.

 

ZIELE

Im CAS Intellectual Property Law erlernen die Teilnehmenden alle relevanten Grundlagen des Immaterialgüterrechts, wie das Immaterialgüterrecht in der Praxis angewandt wird und wie diverse immaterialgüterrechtliche Institutionen arbeiten.

Description

Modul 1

  • Einführung Immaterialgüterrecht
  • Ökonomische Perspektive
  • Urheberrechte (National / International)
  • Verwertung von Urheberrechten
  • Markenrecht
  • Patentrecht
  • Designrecht
  • Verwandte Rechtsdisziplinen (Bundesgesetz über unlauteren Wettbewerb / Firmen- und Namensrecht)
  • IP im Spannungsverhältnis zu anderen Rechtsgebieten (Kartellgesetz)
  • Besuch beim IGE in Bern

Modul 2

  • IP-Transaktionen (Lizenzierung, Kauf/Verkauf, Verpfändung usw.)
  • IP-Durchsetzung (Litigation, Arbitration und Mediation)
  • Internationales Privatrecht und IP
  • Life Sciences /Trade Secrets
  • IP Management
  • IP im digitalen Umfeld
  • Besuch bei der WIPO in Genf
  • Besuch beim EPA in München (Europäisches Patentrecht, Rechtsvergleichung)

Target audience

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Juristen
  • Ökonomen
  • Unternehmensberater
  • Naturwissenschaftler
  • Ingenieure
  • Techniker
  • Mediziner

Sign up for our digitalswitzerland newsletter: