MAS Digital Business

Programme

Die Zukunftsaussichten im Digital Business sind hervorragend. Digitale Technologien, Prozesse und Medien prägen zunehmend die Geschäftswelt. Wer im Digital Business künftige Entwicklungsschritte in der eigenen Organisation mitgestalten möchte, erhält mit dem MAS Digital Business ein ideales, schweizweit einzigartiges Wissensfundament.

Beschreibung

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren den Druck auf Schweizer Unternehmen verstärkt. Die klassischen Geschäftsmodelle stossen an ihre Grenzen. Digitale Technologien, Prozesse und Medien «disrupten» die heutige Geschäftswelt zunehmend.

Mit dem Abschluss MAS Digital Business an der HWZ sind Sie den künftigen Herausforderungen des digitalen Zeitalters nicht nur gewachsen, Sie gestalten das digitale Zeitalter aktiv mit.

Zielsetzung und Perspektiven

Sie erkennen digitale Technologie- und Innovationstrends für Ihre jeweiligen Geschäftsbereiche rechtzeitig, können diese methodisch erfassen und nutzen die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss sind Sie in der Lage, anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Aufbau & Inhalt

Der MAS kann semesterunabhängig und nach eigenem Ermessen gestaltet werden. Er umfasst neun verschiedene CAS (Certificate of Advanced Studies), die sich auf einen bestimmten Themenbereich fokussieren, und von denen Sie drei auswählen und erfolgreich absolvieren müssen. Zur Wahl stehen:

Zusätzlich anrechenbare Kurse sind:

Die CAS-Module werden in der Regel mit einer benoteten Zertifikatsarbeit und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Nach erfolgreichem Abschluss von drei CAS verfassen Sie eine Master Thesis. Das Studienprogramm entspricht den europaweit anerkannten Bologna-Richtlinien.

Sowohl das Master-Programm (MAS) als auch die Zertifikatskurse (CAS) basieren auf dem eigenentwickelten «Digital Business»-Modell der HWZ, welches sich aus den Teilbereichen Business, Culture und Technology zusammensetzt.

Teilnehmerkreis

Angesprochen sind u.a. Mitarbeitende aus den Unternehmensbereichen Strategy und Business Development, New Market und Product Development und Projekt-, Prozess- und Change-Management, aber auch CRM-Verantwortliche, Chief Information Officers, Marketing- und Kommunikationsverantwortliche und viele mehr.

Sign up for our digitalswitzerland newsletter: