CAS Design Methods

Programme

CAS Design Methods – Vorgehensweisen, Methoden und Tools menschenzentrierter Innovation und strategischer Entwicklung

Der CAS Design Methods fokussiert auf die Vermittlung und das Erproben designorientierter Vorgehensweisen, Methoden und Tools für die Entwicklung und Begleitung menschenzentrierter Innovations-, Strategie- und Transformationsprozesse. Die Teilnehmenden erweitern ihre Kompetenz, nutzerfokussierte und kollaborative Techniken in Unternehmensprozesse zu integrieren und mit strategischen Herausforderungen zu verknüpfen.

Beschreibung

    Die Teilnehmenden des CAS Design Methods vertiefen und erweitern ihre Methodenkompetenz hinsichtlich einer fundierten Entwicklung und Begleitung menschenzentrierter Innovations-, Strategie- und UX-Prozesse. Sie erlangen die Fähigkeit, nutzerfokussierte und kollaborative Vorgehensweisen und Techniken gezielt in Unternehmen zu integrieren und so Produktentwicklungen, strategische Zusammenarbeit und Transformationen erfolgreich anzustossen und zu orchestrieren.

    Modul 1 – Grundlagen menschenzentriert-strategischer Designmethodologie

    Modul 2 – Methoden der Nutzerforschung und Co-Creation

    Modul 3 – Prototyping, Formative Evaluation und Konzeptvisualisierung

    Modul 4 – Datenbasiertes Design und Business Argumentation

    Modul 5 – Instrumente designorientierter Projektentwicklung 

    Modul 6 – Testing und nutzungsbasierte Weiterentwicklung

    Modul 7 – Online-Sammlung und Methodenfestival

    Zielpublikum

    Die Teilnehmenden des CAS Design Methods

    • lernen grundlegende Prinzipien, Methoden und Tools einer menschenzentrierten und strategischen Designmethodologie kennen
    • erweitern ihr persönliches Methodenrepertoire, um Innovations- und Transformationsprozesse gezielt auszugestalten
    • erproben die Anwendung und Weiterentwicklung von Methoden für unterschiedliche Situationen und Kontexte
    • schärfen ihr Bewusstsein für die Herausforderungen kundenfokussierter, kollaborativer und ganzheitlicher Entwicklungsprozesse
    • werden befähigt, designorientierte Methoden und Tools erfolgreich anzuwenden und an andere weiterzugebe

    Für den digitalswitzerland Newsletter anmelden: